"Neue Kärntner Tageszeitung" - KOMMENTAR VON GABI RUSSWURM: "Es gibt keine Zeit zu verschwenden"

Klagenfurt (OTS) - Der von Menschen gemachte Klimawandel wird
nicht mehr bezweifelt und schreitet schneller voran als angenommen. Der jetzt veröffentlichte Klimareport spricht eine eindeutige Sprache und hält uns allen endlich harte Fakten unter die Nase.
Die Temperaturerhöhungen gehören nicht - wie oft argumentiert wurde -zum gottgewollten Wandel und Wechsel klimatischer Bedingungen, sondern sind "hausgemacht" und führen unweigerlich in eine Sackgasse. Jetzt ist bewiesen: Die Temperaturerhöhungen haben ihre Ursache aus den wohl bekannten Treibhausgasen. Die Konzentration von CO2 und Methan lag im Jahr 2005 höher als in den letzten 650.000 Jahren ...

Ob es für die Menschheit weitere 650.000 Jahre in einer lebenswerten Welt geben wird, ist fraglich. Die Fakten sind nicht neu. An Warnungen samt Horrorszenarien hat man sich beinahe schon gewöhnt. Jetzt wird es ernst: "Es gibt keine Zeit zu verschwenden", wie Ban Ki Moon gesagt hat - und dem ist nichts hinzuzufügen.

Rückfragen & Kontakt:

"Neue Kärntner Tageszeitung"
Viktringer Ring 28
9020 Klagenfurt

Gabi Russwurm-Biro
Tel.: 0463/5866-503
E-Mail: gabi.russwurm@ktz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KTI0001