NATURA 2000 Gebiete: Betretung durch Verordnung geregelt

Entgegnung LR Schwärzler

Bregenz/Feldkirch (VLK) - "In der Verordnung des Bangser Riedes
ist im Paragraf 3 Absatz 4 klargestellt, dass die übliche land- und forstwirtschaftliche Nutzung von den Verboten ausgenommen ist", informiert Umweltlandesrat Erich Schwärzler.

Somit müsse auch für Landwirtschaftskammerrat Daniel Allgäuer klar sein, dass es keine Verwirrung unter den Bauern geben wird, so Landesrat Schwärzler: "Das Land steht zur Vereinbarung mit den Landwirten und hat dies auch in die Verordnung aufgenommen und klargestellt."

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0021