euro adhoc: november AG / Kapitalerhöhung/Restrukturierung / BAFin befreit die BIOMED Beteiligungsgesellschaft und Dr. Claus Müller von der Abgabe eines Pflichtangebots (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

16.11.2007

Erlangen, 16. November 2007. Die november AG hat heute davon Kenntnis erhalten, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin) die BIOMED Beteiligungsgesellschaft mbH sowie Dr. Claus Müller gemäß § 37 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) in Verbindung mit § 9 WpÜG-Angebotsverordnung von der Abgabe eines Pflichtangebots für den Fall der Kontrollerlangung befreit hat. Ein solches Pflichtangebot wäre sonst beim Halten von mindestens 30 % der Stimmrechte einer Gesellschaft zu unterbreiten. Die Entscheidung der BAFin ermöglicht die weitere Umsetzung der am 22. Mai 2007 auf der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft gefassten Beschlüsse.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 16.11.2007 14:24:07
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: november AG
Ulrich-Schalk-Str. 3
D-91056 Erlangen
Telefon: +49(0)9131-75088-0
FAX: +49(0)9131-75088-99
Email: info@november.de
WWW: http://www.november.de
Branche: Biotechnologie
ISIN: DE0006762909
Indizes: CDAX, Technologie All Share, Prime All Share
Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse
Berlin, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse Hannover, Börse
München
Sprache: Deutsch

Marcus Weichert
Leitung PR/IR
Telefon: +49(0)9131 75088 868
E-Mail: weichert@november.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0012