Menschen mit Lernbehinderung fordern Rechte ein

Stubenvoll: Kongress war deutliches Signal der Selbstbestimmung

Wien (OTS) - Mehr als 300 Menschen mit Lernbehinderung
diskutierten am 14. und 15. November 2007 im Rahmen des internationalen Kongresses "Wir haben Recht(e)!" im Austria Center Vienna zu den Themen Selbstvertretung und Mitbestimmung. "Diese Veranstaltung hat gezeigt, dass Menschen mit Lernbehinderungen ihr Recht auf Selbstbestimmung bewusst und in beeindruckender Weise einfordern", betonte die zweite Wiener Landtagspräsidentin und Vorsitzende von Jugend am Werk Prof. Erika Stubenvoll anlässlich des erfolgreichen Abschlusses des Kongresses.

Erstmals waren Menschen mit Lernbehinderungen maßgeblich an der Konzeption, Planung und Durchführung eines Kongresses beteiligt, der von der Organisation "Jugend am Werk" und der Selbstvertretungsgruppe "Vienna People First - gemeinsam ans werk" veranstaltet wurde. Neben zahlreichen nationalen Organisationen waren auch Delegationen aus Italien, den Niederlanden, Deutschland und Polen anwesend.

In einer abschließenden Runde mit den BehindertensprecherInnen der Nationalratsparteien wurden die zentralen Forderungen der SelbstvertreterInnen präsentiert, beispielsweise die gesetzliche Verankerung von Selbstvertretungsorganen, das Recht auf Informationen in einfacher Sprache oder das Anrecht auf Sozialversicherung und Pension. "Dieser Kongress hat Signalwirkung erzeugt und ich bin besonders stolz darauf, dass es Jugend am Werk als erster Organisation in Österreich gelungen ist, einen internationalen Kongress zu veranstalten, bei dem Menschen mit Lernbehinderungen selbst im Mittelpunkt stehen", so Stubenvoll abschließend.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Wolfgang Bamberg
JaW-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0664/839 83 73
E-Mail: pr@jaw.at
www.jaw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018