Josefstadt-"Sternstunde" mit "Mutters Courage"

Wien (OTS) - Seiner Mutter hat der vor kurzem verstorbene Theatermagier George Tabori das Stück "Mutters Courage" gewidmet, das nun, am Samstag 17. und Sonntag 18. November, jeweils 20 Uhr in der Reihe "Sternstunden" in der Josefstadt zur Aufführung kommt.

Tabori beschreibt mit dem ihm eigenen Humor auch in verzweifelten Situationen die Geschichte der mutigen Flucht seiner Mutter Elsa Tabori im Ungarn der Nazizeit, die sich damit dem Transport ins Vernichtungslager entziehen konnte. Zu sehen ist ein Gastspiel der Hamburger Kammerspiele mit Nicole Heesters als Mutter Tabori und Markus Gertken als Sohn George in der Inszenierung von Torsten Fischer - alle drei Künstler sind auch der Josefstadt verbunden.

o Weitere Information und Karten: Theater in der Josefstadt Tel.: 42 700/309 Internet: www.josefstadt.org/

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
E-Mail: martin.gabriel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017