Schicker überreicht "Concrete Student Trophy 2007"

Wien (OTS) - Mit der "Concrete Student Trophy" werden die kreativsten Ingenieur- und Architekturleistungen rund um den Werkstoff Beton prämiert.

Aufgabenstellung für das Jahr 2007 war ein Entwurf eines Fuß-und Radübergangs im Westen Wiens. Die neue Brücke soll im Bereich Fleschgasse/Astgasse über den Wienfluss führen und wird die Bezirke Hietzing und Penzing noch enger verknüpfen.

"Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Architekten und Bauingenieuren ist gerade bei technischen Bauwerken besonders wichtig. Das kann nicht früh genug eingeübt werden - daher ein Wettbewerb, wo viele Nachwuchstalente ihre Chance bekommen. Wenn die Ideen noch dazu bei einem Projekt umgesetzt werden können, wo zwei Bezirke verbunden werden, zeigt die Stadt Wien, wie ernst sie die Kreativität junger Kollegen nimmt", so Stadtrat DI Rudi Schicker bei der Preisverleihung im Haus von "Zement + Beton".

10 Projekte wurden eingereicht, die in einem zweistufigen Wettbewerb juriert wurden. Als Sieger wurden Rudolf Brandstötter und Gonzalo E. Ortega mit dem Projekt "Link 27" gewählt. Der Brückenentwurf zeichnet sich durch ein asymmetrisches Tragwerk aus, das das Verkehrskonzept für RadfahrerInnen und FußgängerInnen hervorragend löst.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) eri

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Uschi Eripek
Mediensprecherin StR. DI Rudolf Schicker
Tel.: 4000/81 416
E-Mail: ursula.eripek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009