Gedenkstein erinnert an Wiener Hilfe für Ungarn 1956

Wien (OTS) - Ein Gedenkstein im Weghuberpark im 7. Bezirk vor dem Palais Trautson erinnert ab sofort an die "selbstlose Hilfe der Wiener Bevölkerung nach der Revolution und dem Freiheitskampf Ungarns 1965". Der Budapester Bürgermeister Gabor Demszky und Wiens Bürgermeister Michael Häupl enthüllten den Stein am Donnerstag, wobei Demszky den Dank an die Wiener Bevölkerung in Worte fasste. Die Hilfe und Solidarität des Jahres 1956 werde man in Ungarn nie vergessen. Heute seien Budapest und Wien Partnerstädte , die in Europa im Geiste der Freiheit und der Demokratie zusammen arbeiten.

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
E-Mail: martin.gabriel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020