Rudas und Broukal fordern Erhöhung der Studienbeihilfe

ÖVP-Jugendsprecherin Fuhrmann schließt sich SPÖ-Forderung an

Wien (SK) - "Ich freue mich über die Zustimmung von Silvia
Fuhrmann zu einer Erhöhung der Studienbeihilfe - das ist neu", reagierte SPÖ-Kinder- und Jugendsprecherin Laura Rudas auf die Forderung der ÖVP-Jugendsprecherin im Ö1 Mittagsjournal. SPÖ-Wissenschaftssprecher Josef Broukal ist ebenfalls erfreut: "Die Erhöhung der Studienbeihilfe und auch die Ausweitung des BezieherInnenkreises ist eine lange Forderung von uns. Bisher hat die ÖVP dem nicht zugestimmt", so Broukal. Wissenschaftsminister Hahn habe sich dem Vorschlag bisher immer verweigert. ****

Rudas und Broukal erwarten, dass diese Forderung nicht nur leere Worte sind. "Fuhrmann soll dieser SPÖ-Forderung zustimmen und Parteikollege Wissenschaftsminister Hahn damit zwingen, die Studienbeihilfen zu erhöhen", forderte Rudas abschließend. (Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011