AVISO Caritas-Fototermin: "Manchen Menschen heizt nur das Leben ein"

Landau und Hirschal präsentieren Spendenkampagne für die Gruft

Wien (OTS) - Essen, schlafen, duschen, warme Kleidung, einen Ort,
wo man den Tag verbringen, sich aufwärmen, ausruhen kann: all das bietet die Gruft, Wiens wohl bekannteste Einrichtung für wohnungslose Menschen, die von der Caritas betrieben wird. "Rund 70.000 Mahlzeiten werden hier jährlich ausgegeben, das sind mehr als 200 pro Tag, bis zu 120 Menschen schlafen im Winter nachts im Raum unter der Barnabitenkirche", unterstreicht Caritasdirektor Michael Landau die Wichtigkeit dieser Einrichtung.

"Manchen Menschen heizt buchstäblich nur das Leben ein", sagt Adi Hirschal, der sich auch in diesem Winter für eine Spendenkampagne für die Gruft zur Verfügung gestellt hat. Am Montag, den 19. November 2007, um 10.30 Uhr, im Caritas-Betreuungszentrum Gruft, Barnabitengasse 14, 1060 Wien, präsentiert er gemeinsam mit Caritasdirektor Dr. Michael Landau die aktuelle Spendenkampagne für wohnungslose Menschen. Diesmal wird für warme Kleidung gesammelt.

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen!

Caritas-Spendenkonto
PSK 7.700.004, BLZ 60.000
Kennwort: "Gruft-Winter-Paket"

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Doris Becker
Pressesprecherin Caritas der Erzdiözese Wien
Tel.: (++43-1) 87812 - 221 od. 0664/8482618
dbecker@caritas-wien.at
http://www.caritas-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0022