Schnifis: Umweltverband feiert sein 15jähriges Bestehen

LR Egger: Vorarlberger Weg maßgeblich mitgeprägt

Schnifis (VLK) - Vorarlberg ist im Bereich der Abfallwirtschaft ausgezeichnet unterwegs und nimmt im Bereich der Altstoffverwertung sogar den österreichweiten Spitzenplatz ein. "Dieser erfolgreiche Vorarlberger Weg basiert auf Konsens und Kooperation der maßgeblichen Partner und wurde vom Umweltverband während der vergangenen fünfzehn Jahre entscheidend mitgeprägt", betonte Abfallwirtschaftsreferent Landesrat Dieter Egger anlässlich der heutigen Jubiläumsfeier in Schnifis.

Für das Land Vorarlberg hat sich der Umweltverband in den 15 Jahren seines Bestehens als ein kompetenter und zuverlässiger Partner erwiesen. Durch die intensive und stets konstruktive Zusammenarbeit entstand über die Jahre hinweg eine tragfähige, solide Basis, erklärt Landesrat Egger. Auf dieser konnten wichtige Projekte wie das neue Vorarlberger Abfallwirtschaftskonzept, der Nachsorge- und Deponiefinanzierungsfonds oder die Harmonisierung der Abfallgebühren aufbauen.

Die hohe Regelungsdichte im Bereich der Abfallwirtschaft und die Komplexheit der Materie bedeutet für die Gemeinden eine große Herausforderung. "Der Umweltverband übernimmt hier die Funktion einer Servicestelle und eines kompetenten Interessensvertreters. Als solcher ist der Umweltverband ein wichtiger Ansprechpartner für das Land und gleichzeitig das Bindeglied zu den Gemeinden", erläutert Landesrat Egger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0005