Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo": "Entrepreneur of the Year"

Wien (OTS) - "Entrepreneur of the Year - die Suche nach den
Besten" lautet der Titel des von Hans Vockenhuber gestalteten "Saldo - das Wirtschaftsmagazin" am Freitag, den 16. November um 9.45 Uhr in Ö1.

Ein Unternehmer soll mehr sein als nur der Chef einer Firma. Er soll tatsächlich etwas unternehmen, Initiative ergreifen, etwas in die Hand nehmen - Entrepreneur sein, wie es das französische Wort besonders deutlich ausdrückt. Ernst & Young, eines der größten Beratungsunternehmen der Welt, sucht jedes Jahr Firmen aus, die durch besondere Leistungen auffallen. Ausgewählt werden die Sieger von einer hochkarätigen Jury unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepreneurship und Innovation an der Wirtschaftsuniversität Wien. Die drei Besten in Österreich sind heuer der Personalbereitsteller Trenkwalder, der Autozulieferer Polytec und das High Tech-Unternehmen Nanoident.

Die Trenkwalder Personaldienste AG hat sich als erste Firma ihrer Branche nach Mittel- und Osteuropa gewagt, ist jetzt in 18 Ländern tätig und vermittelt pro Jahr an die 180.000 Fachkräfte an Industrie und Gewerbe. Die Polytec AG hat sich als relativ kleines Unternehmen besonders nachdrücklich in der Autoindustrie durchgesetzt, Türverkleidungen, Dachhimmel oder Plastikteile im Motorraum von Polytec finden sich bei nahezu allen Automarken. Der jüngste Sieger, die Firma Nanoident, besteht seit 2003 und ist das weltweit einzige Unternehmen, das mit flüssigen Halbleitern arbeitet. Sie werden auf flexible Folien aufgedruckt und in mobile Erkennungssysteme eingebaut. So erübrigen sich aufwändige Labortests, die erwünschten Messungen - etwa in Arztpraxen oder bei Kontaminationen in Flüssen oder See - können vor Ort vorgenommen werden.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001