Grüne Wien zu Migrationsbericht: ImmigrantInnen zu IntegrationspartnerInnen machen

Korun: "Integrationsplattform tagt fast ohne Betroffene"

Wien (OTS) - "Innenminister Platter muss den heute vorgelegten Migrationsbericht ernst nehmen", sagt die Integrationssprecherin der Grünen Wien, Alev Korun. "Wenn fast jede/r fünfte Bewohner/In Österreichs Migrationshintergrund hat, dann müssen diese Menschen beim Thema Integration von Innenminister auch einbezogen werden. Stattdessen 'vertreten' bei der Platter-Integrationsplattform Sozialpartner, Kirchen und Religionsgemeinschaften und RegierungpolitikerInnen die ImmigrantInnen", kritisiert Korun.

"Es muss endlich Schluss gemacht werden mit der Ignoranz von staatlicher Seite gegenüber ImmigrantInnen. Auch Integrationspolitik ist ohne die Betroffenen nicht machbar", so Korun. Korun fordert die dringende Einbindung von Selbstorgansiationen von ImmigrantInnen, "denn endlich müssen ImmigrantInnen zu PartnerInnen in der Integrationspolitik gemacht werden".

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, Mobil: 0664 22 17 262
presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001