Bezirksmuseum 11: Bilder-Ausstellung "ARTElei"

Landschaften, Stillleben und Ansichten aus Simmering

Wien (OTS) - Arbeiten der Wiener Malerin Brigitte Lichtenhofer-Wagner werden noch bis Sonntag, 16. Dezember, im Bezirksmuseum Simmering (11., Enkplatz 2) gezeigt. Unter dem Titel "ARTElei" ist ein schöner Querschnitt durch das Schaffen der Künstlerin zu sehen. Das Motto der Kreativen lautet: "Ich sehe, staune und male". Landschaften, Stillleben und "Simmeringer Kleinode" sind bevorzugte Bildmotive. Geöffnet ist die Schau jeden Freitag von 14 bis 17 Uhr. Weiters können die Gemälde am ersten und dritten Sonntag im Monat zwischen 10 und 12.30 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist kostenlos.

Brigitte Lichtenhofer-Wagner, Wienerin des Jahrgangs 1948, war in einem Geldinstitut beschäftigt. Neben dem Beruf widmete sich die Kreative der Malerei. 2003 erfolgte eine Intensivierung des malerischen Wirkens. Lichtenhofer-Wagner verfeinerte ihr Können durch den Besuch von Kunst-Kursen und die Teilnahme an "Sommer-Akademien". Die Künstlerin lebt und arbeitet in Wien-Donaustadt sowie im Weinviertel. Alle Bilder der Malerin stehen im Zeichen spezieller Stimmungen. Besonders gelungen ist das Gemälde "Die "Wattwanderung". Das Simmeringer Bezirksmuseum organisiert die Ausstellung in Kooperation mit dem Verein "Rhythmus und Kultur" (Mitglied im Verband "Freizeit & Kultur"). Unterstützt wird die Bilder-Präsentation durch die Bezirksvorstehung Simmering, die Kulturabteilung der Stadt Wien und den Museumsverein Simmering.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Simmering: www.bezirksmuseum.at/simmering/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003