ORF-Landesdirektor Dr. Wolfgang Burtscher stellt Aktion "DECUS" vor

Beherzte Ersthelfer werden ausgezeichnet

Wien (OTS) - Das ORF-Landesstudio Vorarlberg widmet sich seit
Jahren dem Thema "Sicherheit", etwa durch Kampagnen zur Erhebung der Verkehrssicherheit am Schulweg, zur Verwendung von Rad- oder Skihelmen, und gemeinsam mit dem Roten Kreuz wurde vor einigen Jahren eine erfolgreiche Aktion zum Thema "Erste Hilfe" durchgeführt. Die jüngste Aktion "DECUS" wurde am Dienstag, dem 13. November 2007, bei einem Pressegespräch in der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle Feldkirch vorgestellt.

Landesdirektor Dr. Wolfgang Burtscher: "Mit der Aktion 'DECUS' wollen wir beherzte Ersthelfer bei einem Unfall oder Notfall auszeichnen und damit die Bevölkerung dazu animieren, in einem Ernstfall nicht wegzuschauen, sondern schnell zu reagieren, eine schnelle Alarmierung zu veranlassen und lebensrettende Maßnahmen zu ergreifen. Eine Jury wird im Dezember das erste Mal eine Entscheidung treffen, wer diese Auszeichnung erhalten soll. Die Verleihung ist für das Frühjahr 2008 bei der Frühjahrsmesse Dornbirn geplant."

Im Mittelpunkt der Kampagne stehen Spots in Radio, Fernsehen und Internet. Die Botschaft dieser Trailer lautet "Ersthelfer sind wir alle". Auf humorvolle Art will das Landesstudio Vorarlberg den Zuschauerinnen und Zuschauern, den Hörerinnen und Hörern und den Usern im Internet klarmachen, dass jede Person ein potenzieller Ersthelfer ist. Die Trailer entstanden unter Federführung des Vorarlberger Produzenten Martin Mühlburger (Firma Frl. Müller & Söhne) in drei verschiedenen Versionen. An den Dreharbeiten nahmen mehr als 100 Personen teil.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Landesstudio Vorarlberg
Maria Schmid
(05572) 301 - DW 22558
http://vorarlberg.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001