Morgige Pressekonferenz der IG-Milch: Keine Furcht vor Agrarlandesrat Stockinger!

Wien (OTS) - Agrarlandesrat Stockinger hat heute mit der
Verbreitung von Falschinformation, unwahren Beschuldigungen und Bedrohungen im Zusammenhang mit der Gründung von Fleisch- und Milcherzeugerorganisationen eine skandalöse Kampagne gestartet. Weiters wurde quasi eine Treibjagd auf kritische Vertreter der IG-Milch, die sich für Interessen der Bauern und Konsumenten, für faire Preise und nachvollziehbare Lebensmittelkennzeichnung einsetzen, angekündigt.

Dazu wollen betroffene Bauern die Tatsachen auf den Tisch legen und Stellung beziehen.

Wo und Wann:

14.11.07, um 11 Uhr im

OÖ. Presseclub Studio
Landstraße 31, 1. Stock
A-4020 Linz/Austria

Tel.: +43 - (0)732-77 56 34

Rückfragen & Kontakt:

IG-Milch
Ewald Grünzweil
Obmann IG-Milch
Tel.: 07213 20591
Mobil: 0664 20 23 869

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IGM0001