Wieden: Wiener Philosophie und Leopoldi-Konzert

Wien (OTS) - Die Bezirksvorsteherin des 4. Bezirkes, Susanne Reichard, lädt zu zwei Musik-Abenden im Festsaal des Amtshauses in Wien 4., Favoritenstraße 18, ein. Am Dienstag, 13. November, präsentieren der Vokalist Michael Perfler und der Pianist Gabor Rivo ein Lieder-Programm mit dem Titel "Wiener Philosophie". Am Donnerstag, 15. November, sorgen Hans Haslinger (Zither), Karin Pferscher (Sopran) und Felix Brachetka (Bariton) beim heurigen "Leopoldi-Konzert" für gute Unterhaltung. Beide Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr, der Eintritt ist gratis. Auskünfte: Telefon 4000/04 110 (E-Mail: post@b04.magwien.gv.at ).

Das Publikum lernt am Dienstag auf musikalische Art die "Wiener Philosophie" kennen. Dabei kommt das Amüsement gewiss nicht zu kurz. Die Künstler kündigen eine "heiter-ironische Betrachtung über Wien" an. Michael Perfler und Gabor Rivo beschäftigen sich mit "Eigenheiten" der Wienerstadt und deren Bewohner. Das "Leopoldi-Konzert" am Donnerstag steht ebenfalls im Zeichen der "wienerischen Note". Bewegende Zither-Klänge sowie Gesänge sind an diesem Abend zu erwarten. Zeitweilig erheben auch Gäste ihre Stimmen. Klingende "Überraschungen" aus dem Liedergut bekannter Komponisten komplettieren dieses Konzert. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008