ÖSTERREICH: Bildungsministerin Schmied startet neue Offensive

Im ÖSTERREICH-Interview: "Schluss mit Selektion"

Wien (OTS) - Bildungsministerin Claudia Schmied (SPÖ) kündigt im Interview mit der Tageszeitung ÖSTERREICH (Sonntags-Ausgabe) ihre nächsten Schritte für die Schule neu an: Eine Info-Kampagne für Eltern samt Hotline sowie Expertenkomitees auf Schultour.

Schmied gibt sich überzeugt, mit ihren Reformplänen am richtigen Weg zu sein: "Es muss Schluss sein mit dem Hinausselektieren. Nicht der Lehrplan, sondern die Schüler sollen im Zentrum stehen." Und weiter: "Es geht sicher nicht darum, das Niveau zu senken, sondern darum, die Schule flexibler zu gestalten und den Schülern durch viel mehr an individueller Förderung mehr Chancen zu eröffnen - in der Ausbildung und in der Folge dann auch im Berufsleben", so Schmied, dich sich bereits jetzt optimistisch zeigt: "Wenn wir Erfolg haben, werden andere Schulen nachziehen."

Rückfragen & Kontakt:

ÖSTERREICH
Chefredaktion
Tel.: (01) 588 11 / 2510, 2810 oder 2910
redaktion@oe24.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0002