Robert Menasse-Lesung in der "Roten Bar" des Volkstheaters

Wien (OTS) - Robert Menasses neuestem Roman "Don Juan de La
Mancha" ist ein Abend in der Roten Bar des Volkstheaters am Mittwoch, 7. November, 22.30 Uhr gewidmet. Die Volkstheater-SchauspielerInnen Heike Kretschmer und Rainer Frieb spielen und improvisieren Szenen aus dem Roman, mit dem der Autor an Hand seines Protagonisten Nathan das Lebensgefühl der Nach-68er-Generation porträtiert: einer "Gesellschaft, die nicht einmal einen Liter Mineralwasser verkaufen kann, ohne es erotisch zu besetzen". Robert Menasse ist anwesend und steht für Dialog und Fragen zur Verfügung.

Der Eintritt kostet 5 Euro.

o Weitere Informationen und Karten: Tel.: 52 111-400 E-Mail: ticket@volkstheater.at Internet: www.volkstheater.at

(Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
E-Mail: martin.gabriel@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011