Image-Check der Mode-Branche

H&M und Palmers glänzen mit Bestwerten

Wiener Neudorf (OTS) - Im Monat Oktober hat Österreichs führendes Online Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com den österreichischen Textilfachhandel unter die Lupe genommen und die wichtigsten Unternehmen der Branche seinem mittlerweile traditionellen Image-Check unterzogen. 1.002 Probanden zwischen 14 und 59 Jahren wurden befragt. Ergebnis: "Beim Shoppen in der Modebranche schätzen Herr und Frau Österreicher vor allem ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und freundliches Personal. Der Textilriese Palmers besticht mit hoher Qualität und besonderer Kundenorientierung, während der Schwedenimport H&M das Sympathieranking führt und das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet", fasst Thomas Schwabl, Geschäftsführer von Marketagent.com, die Ergebnisse des aktuellen Handels-Check zusammen.

Beim Shoppen in der Modebranche schätzen Herr und Frau Österreicher vor allem ein gutes Preis-Leistungsverhältnis (Top-Box-Wert "sehr wichtig": 63,8%) und freundliches Personal (57,1%). Die Kriterien Kompetenz (46,2%), große Auswahl (45,1%), leichtes Zurechtfinden (44,5%), ruhiges Umsehen ohne gleich angesprochen zu werden (44,0%) sowie eine angenehme Einkaufsatmosphäre (43,7%) wählten die Probanden aus dem Marketagent.com Online Access Panel ebenfalls ins obere Tabellen-Drittel. Aspekte wie lange Öffnungszeiten (26,1%), attraktive Marken (22,6%) oder Kundenkarten (19,9%) spielen dagegen eine vergleichsweise untergeordnete Rolle beim Einkauf im Textilfachhandel.

Der Schwedenimport H&M bietet nach Meinung der befragten Österreicher das beste Preis-Leistungsverhältnis (51,5%), während der Textilriese Palmers mit hoher Qualität (56,2%) und besonderer Kundenorientierung (20,3%) besticht. Dem Textil-Discounter KIK attestieren 56,7 Prozent besonders günstige Preise sowie weitere 37,8 Prozent häufige Preisaktionen. Die Modekette Zara punktet mit einer besonders angenehmen Einkaufsatmosphäre (27,4%) und bei C&A findet man sich nach Meinung von 22,0 Prozent der Befragten am leichtesten zurecht.

H&M ist nicht nur das bekannteste Unternehmen innerhalb der Mode-Branche (gestützte Bekanntheit: 89,7%), sondern auch der absolute Liebling der Österreicher. Knapp jeder Vierte wählt die skandinavische Textilkette zu seinem persönlichen Lieblingsunternehmen (23,8%). C&A besuchen 15,6 Prozent bevorzugt, KIK 10,1 Prozent. Was Werbung betrifft, hat KIK klar die Nase vor dem Mitbewerb. Jeder zweite Befragte kann sich an Werbung des Textilhändlers erinnern (51,9%), H&M und C&A folgen weiter abgeschlagen mit einer Werbeerinnerung von 35,5 bzw. 33,8 Prozent.

Im zweiten Teil der vorliegenden Studie wurden insgesamt 20 Images der einzelnen Anbieter abgefragt und anhand einer 5-stufigen Skala beurteilt, die mit dem österreichischen Schulnotensystem vergleichbar ist. Das Sympathieranking führt H&M mit einem Top-Box-Wert ("sehr sympathisch") von 33,8 Prozent, gefolgt von C&A mit 27,6 Prozent und Palmers mit 24,3 Prozent. Das freundlichste Personal schreiben 42,9 Prozent Palmers zu. 28,6 Prozent bewerten das Personal von Don Gil als "sehr freundlich", Peek und Cloppenburg liegt mit 25,2 Prozent auf dem dritten Podestplatz. Als "deutlich aufstrebendes Unternehmen" würden 33,6 Prozent H&M bezeichnen. Zara und C&A liegen in etwa gleich auf mit 21,8 Prozent bzw. 21,4 Prozent.

Abschließend wurde das Image der heimischen Textilhändler beurteilt. Das Unternehmen mit dem besten Imagewert ist Palmers mit einem Top-Box-Wert (bewertet mit "sehr gut") von 52,3 Prozent, gefolgt von H&M auf dem zweiten Platz mit 39,4 Prozent und Don Gil auf dem dritten Podestplatz mit 39,2 Prozent. Peek & Cloppenburg folgt knapp danach mit 38,5 Prozent.

Studiensteckbrief:

  • Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI)
  • Instrument: Online-Interviews über die Marketagent.com reSEARCH Plattform
  • Erhebungszeitraum: 18.10.2007 - 24.10.2007
  • Respondenten: web-aktive Österreicher zwischen 14 und 59 Jahren
  • Sample-Größe: n = 1.002 Netto-Interviews, Random Selection nach Quoten
  • Grundgesamtheit: web-aktive ÖsterreicherInnen zwischen 14 und 59 Jahren
  • Umfang: 30 offene/geschlossene Fragen
  • Studienleitung: Marketagent.com, Thomas Schwabl
  • Kontakt: t.schwabl@marketagent.com

Zusätzliche Grafiken und Tabellen können Sie unter 02236 - 205 886 oder info@marketagent.com jederzeit gerne anfordern!

Anhänge zu dieser Meldung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie beim Aufruf der Meldung im Volltext auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Marketagent.com online reSEARCH GmbH
Thomas Schwabl
t.schwabl@marketagent.com
tel.: +43 (0) 2236 - 205 886
mobil: +43 (0) 676 - 615 22 71

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MKA0001