VP-Tschirf zum Ableben von Eva Petrik

Wien (VP-Klub) - "Mit dem Tod der ehemaligen Gemeinderätin und Abgeordneten zum Wiener Landtag, Frau Mag.a Eva Petrik, hat unsere Gesinnungsgemeinschaft eine Expertin in Bildungsfragen - vor allem in Fragen der außerschulischen Jugenderziehung und Erwachsenbildung -verloren. Besonders hervorzuheben ist zudem ihr kirchliches Engagement, das in ihrer Präsidentschaft der katholischen Aktion Österreichs gipfelte", so LAbg. Matthias Tschirf, Klubobmann der ÖVP Wien, der mit großem Bedauern auf das Ableben von Frau Petrik reagiert und der Familie und den Angehörigen sein tiefstes Beileid ausspricht.

Frau Mag.a Petrik war in der Zeit von 1983 bis 1991 ÖVP Gemeinderätin und Landtagsabgeordnete in Wien. In den beiden letzten Jahren war sie auch Vorsitzende des Wiener Gemeinderates.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002