Neu ab November: Parkscheine bei 170 Wiener Tankstellen

Wien (OTS) - Der Kauf von Kurzparkscheinen wird in Wien weiter optimiert: in Kooperation mit Firma Lekkerland ist die Vertriebsschiene über Tankstellen in den letzten Wochen enorm gewachsen. Der Parkscheinkauf ist ab sofort an 80 % aller Wiener Tankstellen (rund 170 Standorte) möglich. Das bedeutet für die AutofahrerInnen vor allem in den Abendstunden eine Erleichterung.

Die neue Parkregelung gilt seit September: das Kurzparken ist in den Bezirken 1 bis 9 + 20 von 9.00 bis 22.00 Uhr (Montag bis Freitag, werktags) kostenpflichtig, im 15. Bezirk täglich (d.h. auch an Wochenenden und Feiertagen) von 18.00 bis 23.00 Uhr.

Bestmögliches Service

Lekkerland ist der Vorreiter in der Wachstumsbranche Convenience und bietet via Tankstellen-Shops den bequemen Parkschein-Service an. So können nicht nur beim Tanken Parkscheine schnell und einfach erworben werden, sondern bei Bedarf auch ab 18.00 Uhr, wo etwa Trafiken bereits geschlossen haben.
Auf www.wien.gv.at/finanzen/abgaben/park-tankstellen.html ist eine Liste der 170 Tankstellen elektronisch abrufbar.

Parkscheine für eine halbe Stunde (0,60 EUR), eine Stunde (1,20 EUR) und eineinhalb Stunden (1,80 EUR) sind neben Trafiken an folgenden Stellen erhältlich: ARBÖ, ÖAMTC, Vorverkaufsstellen der Wiener Linien und Fahrscheinautomaten an zentral gelegenen Stationen der U-Bahnen sowie vereinzelt in der Gastronomie. (Schluss) eri

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Uschi Eripek
Mediensprecherin Stadtrat DI Rudi Schicker
Stadtratbüro Stadtentwicklung & Verkehr
Rathaus, 1082 Wien, Stiege 4, 2.Stock, Zi.451
Tel.: (+431) 4000-81416
Mail: eri@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008