Bezirksmuseum Josefstadt: Vortrag über Geschichte der Sofiensäle

Wien (OTS) - Der Verein für Geschichte der Stadt Wien veranstaltet kommenden Mittwoch (7.11.) im Bezirksmuseum Josefstadt (8., Schmidgasse 18, 1. Stock) einen Vortrag zum Thema "Die Sofiensäle:
Vom Ballsaal zum Sanierungsfall". Der Historiker Anton Mantler wird hierzu referieren, der Eintritt ist kostenlos. Beginn ist um 18.00 Uhr.

Mantler, Jahrgang 1947, studierte Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte in Wien. Danach mehrjährige journalistische Arbeit für den ORF und verschiedene Tageszeitungen. Von 1983 bis 2007 arbeitete Mantler als Theaterreferent der Wienbibliothek im Rathaus, wo er u.a. Ausstellungen über Ferdinand Raimund und Paul Hörbiger kuratierte. Nebenbei ist der gebürtige Niederösterreicher auch schriftstellerisch tätig. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003