Junge Wissenschafterin auf Radio Niederösterreich

Sophie Loidolt am 11. November in der "Nahaufnahme"

St. Pölten (OTS) - Sie ist die Tochter der beiden Verantwortlichen für die Festspiele in Reichenau an der Rax - und selbst auf dem besten Weg zu einer besonderen Laufbahn: Sophie Loidolt. Die 27jährige hat im Frühjahr ihr Philosophiestudium mit herausragendem Erfolg abgeschlossen und "sub auspiciis" promoviert. In dieser Woche erhält sie zudem einen Anerkennungspreis bei der diesjährigen Verleihung der Wissenschaftspreise des Landes Niederösterreich an der Donau-Uni Krems.

Im Gespräch mit Inge Winder plaudert Sophie Loidolt in der "Nahaufnahme" auf Radio Niederösterreich am Sonntag, 11. November (09.04 bis 10.00 Uhr) über ihre Kindheit in Reichenau, warum sie nie im Kindergarten und in der Oberstufe im Gymnasium Neunkirchen immer Klassensprecherin war... und wie sie schon als 12-jährige Interesse an Philosophie hatte. Sie lebt heute in Wien und arbeitet als Assistentin an der Universität.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001