Sacher: 1,1 Mio. Euro für Filmprojekte in Niederösterreich

Filmproduktionen setzen Impulse für Wirtschaft und Tourismus

St. Pölten, (SPI) - Niederösterreich und seine Landschaft waren in den vergangenen Jahren vermehrt Kulisse für erfolgreiche Serien und Filme. Das Land Niederösterreich beschloss nun kürzlich, für die weitere Förderung wirtschaftlich und touristisch bedeutsamer Filmprojekte in Niederösterreich eine Summe in Höhe von rund 1,1 Mio. Euro zur Verfügung zu stellen. "Das Land NÖ hat sich in den letzten Jahren verstärkt in der Filmförderung engagiert, wobei Filmproduktionen in allen Facetten unterstützt wurden. Besonders die Nachwuchsförderung war dabei immer ein wichtiges Anliegen", betont der SPNÖ Kultursprecher und Zweite Präsident des NÖ Landtages, LAbg. Ewald Sacher.****

Der Schauplatz Niederösterreich ist ein attraktiver Filmstandort geworden. Zahlreiche bekannte Serien, aber auch viele Filme und Dokumentationen wurden zuletzt in Niederösterreich gedreht. Viele dieser Produktionen haben maßgeblich zur Steigerung der Bekanntheit Niederösterreichs beigetragen. Das starke Engagement des Landes ermöglichte anderseits aber auch der heimischen Filmwirtschaft am internationalen Filmmarkt intensiver mitzumischen. "Von den Dreharbeiten profitiert nicht nur die regionale Wirtschaft, sondern es werden auch wichtige Impulse für den Tourismus im Land gesetzt", so Sacher abschließend.
(Schluss) ha

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-NÖ-Landesregierungsfraktion
SPÖ-NÖ-Landtagsklub
Mag. Andreas Fiala
Pressesprecher
Tel: 02742/9005 DW 12794
Mobil: 0664 20 17 137
andreas.fiala@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001