Caritas bittet um Spenden für die Opfer des Hochwassers in Mexiko

Caritas Österreich stellt zunächst 20.000 Euro für die Soforthilfe zur Verfügung

Wien (OTS) - Für die Nothilfe für die Opfer des schlimmsten Hochwasser seit 50 Jahren in Mexiko bittet die Caritas um Spenden. Im südlichen Bundesstaat Tabasco sind rund 70 Prozent des Landes überschwemmt. Etwa 700.000 Menschen mussten alleine dort ihre Häuser verlassen. Auch vom angrenzenden Bundesstaat Chiapas werden Hochwasser gemeldet. Nun müssen die Betroffenen vor allem mit Essen, Wasser, Decken und Hygieneartikeln versorgt werden. Für diese Soforthilfe stellt die Caritas Österreich zunächst 20.000 Euro zur Verfügung.

Die Caritas bittet um Spenden für die Opfer des Hochwassers in Mexiko:
PSK 7.700 004, BLZ 60.000, Kennwort: Hochwasser Mexiko

Rückfragen & Kontakt:

Caritas Österreich
Mag. Silke Ruprechtsberger
Tel.: (++43-1) 48831/417 od. 0664/82 66 909

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCZ0001