KO Scheuch: Neue "Große Koalition" in Kärnten

BZÖ wird bei Sonderlandtagssitzung "Teuerungs-Ausgleich" thematisieren

Klagenfurt (OTS) - "Der Kuschelkurs von SPÖ und ÖVP beim Heizkostenzuschuss und in der Causa Pflegeheim Truppe lässt Schlimmes befürchten. Offenbar gibt es in Kärnten bereits eine neue Große Koalition", mutmaßt BZÖ-Klubobmann Kurt Scheuch. Seitdem Stephan Tauschitz zum VP-Klubobmann gekürt worden ist, sei in der Kärntner ÖVP ein Linksruck zu merken. Daher sei es nicht verwunderlich, dass er im Sozialausschuss den "Handlanger der SPÖ" gespielt habe.

Den von der SPÖ heute angekündigten Sonderlandtag begrüßt das BZÖ. "Dadurch hat das BZÖ nochmals die Chance, den Teuerungs-Ausgleich zu präsentieren und Schaunig-Kandut mit ihren Versäumnissen zu konfrontieren", so Scheuch.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0003