Landwirtschaftskammer begrüßt betriebliche Selbstständigenvorsorge

Ministerrat: Landwirtschaft in steuerlich begünstigte Mitarbeitervorsorge einbezogen

Wien (OTS) - In der heutigen Sitzung des Ministerrates wurde der Landwirtschaft die Möglichkeit eröffnet, die steuerlich begünstigte Mitarbeitervorsorge in Anspruch zu nehmen. Damit wurde die Vorgabe des Regierungsprogramms erfüllt. Dieses sah nämlich die Schaffung eines Vorsorgemodells nach dem Modell der "Abfertigung neu" im Rahmen des Betrieblichen Mitarbeitervorsorgegesetzes vor.

"Die Landwirtschaftskammer begrüßt die betriebliche Selbstständigenvorsorge, mit welcher einerseits den zunehmenden Herausforderungen mobiler Arbeitsmärkte begegnet, andererseits auch die zweite Säule der Altersversorgung gestärkt werden kann", so eine erste Reaktion aus der LK Österreich.

Neben einer verpflichtenden Einbeziehung von freien Dienstnehmern wird ab 2008 auch selbstständig Erwerbstätigen die Möglichkeit eines Einstiegs in dieses Vorsorgemodell eröffnet. Die neue Selbstständigenvorsorge orientiert sich an den für Arbeitnehmer geltenden Regelungen des BMVG, wobei für selbstständig Erwerbstätige der Land- und Forstwirtschaft eine Teilnahme im Wege eines Opting-in vorgesehen ist.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Landwirtschaftskammer Österreich
Schauflergasse 6, 1014 Wien
Tel.: 01/53441-0, Fax: 01/53441-8509
mailto: office@lk-oe.at
http://www.agrarnet.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001