PVA Obmann-Stellvertreter Rudolf Habeler zu Bestellungsgerüchten in der PVA

Wien (OTS) - Zu der heutigen Vorausmeldung des Nachrichtenmagazins "Format", wonach der Kabinettchef von Gesundheits- und Familienministerin Dr. Andrea Kdolsky, Dr. Winfried Pinggerra, Direktor in der Pensionsversicherungsanstalt PVA werden soll, sagte der Stv. Obmann der PVA, Rudolf Habeler, "dass diese Meldung in die Kategorie ,Gerüchte’ einzuordnen ist".

"Die Frage der Nachbesetzung einer durch Karenz frei gewordenen Stelle ist völlig offen und es ist notwendig, alle Bewerbungen in aller Ruhe abzuwarten", so Habeler weiter.

Auch eine nach dem Ausscheiden von Generaldirektor Dr. Ewald Wetscherek notwendige Nachbesetzung sei derzeit überhaupt kein Thema. "Jedenfalls sind zum jetzigen Zeitpunkt weder Vor- noch sonstige Entscheidungen gefallen", erklärte Habeler abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Bundesleitung
PR & Kommunikation
Tel.: +43 (1) 40 141 224
Fax: +43 (1) 40 141 229
E-Mail: presse@oeaab.com
www.oeaab.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAB0001