ÖAMTC: Inntal Autobahn (A12) nach Lkw-Unfall gesperrt

Sattelschlepper umgestürzt

Wien (OTS) - Nach einem Lkw-Unfall musste laut ÖAMTC die Inntal Autobahn (A12) in Tirol Samstagfrüh Richtung Kufstein gesperrt werden.

Höhe Weer war kurz nach 5 Uhr früh ein Sattelschlepper, beladen mit mehreren Tonnen Grappa, umgestürzt, berichtet der ÖAMTC. In den Unfall war auch ein Pkw verwickelt. Nach ersten Meldungen gab es Verletzte. Die A12 war Höhe Weer Richtung Kufstein blockiert. Pkw wurden bei Wattens bzw. Hall Mitte von der Autobahn abgeleitet. Der nach dem Feiertag besonders starke Schwerverkehr wurde bereits auf der Brenner Autobahn (A13) angehalten. Die Lkw-Bergung und somit die Sperre der A12 wird voraussichtlich mehrere Stunden dauern.

Bereits Freitag war nach Angaben des ÖAMTC die Inntal Autobahn (A12) bei Schwaz Richtung Innsbruck nach einem Lkw-Unfall für mehrere Stunden gesperrt.

(Forts. mögl.)
Heimo Gülcher

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0002