ÖSTERREICH-Umfrage: 47 Prozent für Neue Mittelschule

Zwei Drittel SP-Wähler wollen neues Modell - fast zwei Drittel VP-Wähler sind dagegen

Wien (OTS) - Wien. Die Diskussion um die Neue Mittelschule spaltet das Land: Eine Umfrage, die das Gallup-Insitut exklusiv für ÖSTERREICH durchgeführt hat, zeigt: 47 Prozent der Befragten befürworten eine gemeinsame Schule der 10- bis 14-jährigen. 45 Prozent lehnen sie ab.

Die Detail-Ergebnisse: Vor allem Männer sprechen sich für diese Schulform aus (52 Prozent Zustimmung). Bei Frauen liegt die Zustimmung bei 42 Prozent.

Besonders groß ist die Zustimmung bei den SPÖ-Wählern: 69 Prozent sind für die Neue Mittelschule. Hingegen sprechen sich fast zwei Drittel aller ÖVP-Wähler dagegen aus (65 Prozent).

Ähnlich wie ÖVP-Wähler denken jene von BZÖ und FPÖ: 78 Prozent der BZÖ-Sympathisanten und 64 Prozent der FPÖ-Wähler lehnen die Neue Mittelschule ab.

Grün-Wähler sind zu 58 Prozent für die Neue Mittelschule.

Rückfragen & Kontakt:

Fellner Media

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001