Schierhuber: 300 Gäste aus ganz Europa feierten Österreichs Nationalfeiertag im Europaparlament

Altenburger Sängerknaben und Niederösterreichs Militärmusik als Stargäste

Strassburg, 26. Oktober 2007 (ÖVP-PD) "Den Auftakt zum österreichischen Nationalfeiertag feiern wir in Europa und in Freude darüber, dass wir Österreicher Teil eines gemeinsamen, erfolgreichen und starken Europa sein dürfen", begrüßte ÖVP-Europaparlamentarierin Agnes Schierhuber weit über 300 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur im Europäischen Parlament in Strassburg. Die bereits traditionelle Einladung Schierhubers im Rahmen der Plenarsitzung wurde in diesem Jahr besonders feierlich von den Sängerknaben des Stifts Altenburg sowie der Militärmusikkapelle Niederösterreich umrahmt. Der Einladung Schierhubers gefolgt waren neben EU-Kommissarin Benita Ferrero-Waldner, EVP-ED Fraktionsvorsitzendem Joseph Daul und dem Leiter
des ÖVP-Europaklubs Othmar Karas auch zahlreiche Europaparlamentarier aus allen EU-Ländern und allen Fraktionen, darunter auch SPÖ-Delegationsleiterin Karin Scheele, sowie hochrangige Vertretern des diplomatischen Corps, angeführt von Österreichs Botschafter beim Europarat, Dr. Wendelin Ettmayer und Österreichs Generalkonsulin in Strassburg, Mag. Elisabeth Ellison-Kramer. ****

Bereits zu Mittag gab die Militärmusikkapelle Niederösterreich ein heftig beklatschtes Platzkonzert im Hof des Europäischen Parlaments. An der Spitze der hochrangigen Vertretung des Österreichischen Bundesheeres waren Oberst Bruno Deutschbauer, stellvertretender Militärkommandant von Niederösterreich, Oberst Karl Kihssl und Oberst Anton Pistotnig, der Kapellmeister der Militärmusik Niederösterreich.

Am Abend konzertierte der Knabenchor des Waldviertler Benediktinerstifts Altenburg im Europäischen Parlament, geleitet von Chorleiter Mag. Markus Pfandler. Der Altenburger Prior Pater Albert Groiß und Herr Wilhelm-Christian Erasmus stellten dann den Klösterreichtum Niederösterreichs sowie ein zu diesem Thema erschienenes Buch "Burgen, Stifte und Schlösser" vor. Anschließend bat Schierhuber zu einem Buffet mit Waldviertler 'Waldland'-Spezialitäten - auch für so manche verwöhnte Elsässer ein Gaumenschmaus!

„Wir Österreicher brauchen uns vor Nichts zu fürchten! Wir sind Teil eines starken Europa mit unserer eigenen, rot-weiß-roten Identität, aus deren Reichtum wir schöpfen können. Unsere Mitgliedschaft in der Europäischen Union stärkt uns und bereichert uns zusätzlich. Wir können stolz darauf sein, an diesem gemeinsamen Europa mitzuarbeiten", waren Schierhuber, Ferrero-Waldner und Karas in ihren Reden einig.

oder

Mag. Philipp M. Schulmeister, EVP-ED Pressestelle, Tel.: +32-475-79 00 21 (philipp.schulmeister@europarl.europa.eu)

Rückfragen & Kontakt:

MEP Agnes SCHIERHUBER, Tel.: +32-2-284-5741
(agnes.schierhuber@europarl.europa.eu)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001