Vorarlberg Online weitet Angebot aus: Europäischer Reichweitenrekord durch Innovation

Schwarzach (OTS) - Laut der ÖWA Reichweitenmessung von August 2007 konnte Vorarlberg Online (VOL) mit seinen Portalen im August 2007 über 3,7 Millionen Visits und 535.00 Unique Clients verzeichnen. In anbetracht der Tatsache, dass Vorarlberg nur knapp 370.000 Einwohner hat, ist dieses Ergebnis überdimensional hoch. Die Startseite www.vol.at wird täglich 250.000 Mal aufgerufen. Mit diesem Ergebnis beweist Vorarlberg Online seine Marktführerschaft in Vorarlberg nachdrücklich. Das Erfolgsrezept ist laut Geschäftsführer Mag. Markus Raith der Mix aus Innovation, Regionalität und Community.

Auf den Mix kommt es an

Für die Geschäftsleitung der Mediengruppe um Vorarlberg Online sind die ÖWA Zahlen von August 2007 sehr erfreulich. Mag. Raith fühlt sich in der strategischen Ausrichtung des Online Newsportals bestätigt: "Wir setzen bei unseren Portalen auf eine Mix aus internationalen bis hin zu regionalen News. Den regionalen News-Markt wollen wir noch ausbauen und setzen hier daher verstärkt auf Gemeinde-Reporter, die direkt aus den Gemeinden Berichten". Als weitere Innovation bei VOL nennt Raith die "Mobilen Journalisten", kurz MOJOs, die seit Oktober 2007 für Vorarlberg Online im Einsatz sind.

MOJOs - VOL(L) live dabei

Seit Oktober 2007 sind die MOJOs mit zwei gelben Mini Coopern in ganz Vorarlberg und der angrenzenden Region unterwegs. Sie berichten umgehend von Großeinsätzen der Feuerwehr, den Stargästen der Bregenzer Festspiele oder machen Interviews bei Kurzbesuchen von Skistar Bode Miller in Kennelbach. Alle Inhalte werden umgehend an die VOL Redaktion weitergeleitet. Das Ergebnis können die Leser von VOL als Video- und redaktionelle Beiträge oder Bilderstrecken betrachten. "Mit den Mojos können wir unsere Leser umgehen mit Neuigkeiten versorgen und sind somit so schnell wie kein anderes Online-Medium in Österreich" so Raith weiters.

Community: Den User einbinden

Der Community-Gedanke bestimmt schon länger die Philosophie der Onlineportale rund um VOL. Die Besucher werden dazu animiert sich über Kommentare einzubringen, sich mit anderen Usern auszutauschen und ihre Videos und Fotos mit der VOL-Community zu teilen. "Unsere Leser organisieren sich immer mehr selbst. Sie diskutieren über aktuelle Themen in den Foren, bloggen über ihre Erlebnisse und stellen ihre Urlaubseindrucke auf unser Bilder- und Videoportal. Somit gestalten unsere Leser die Inhalte auf VOL mit und nutzen das Portal für regen Austausch" so Raith abschließend.

Bildmaterial zum honorarfreien Abdruck ist unter
http://www.vienna.at/specials/presse abrufbar.

Zum Unternehmen

Die Teleport Consulting und Systemmangement GmbH wurde 1995 als 100%ige Tochter des Vorarlberger Medienhauses gegründet. Innerhalb von nur 10 Jahren hat sich das Unternehmen zum führenden regionalen Anbieter für Kommunikationstechnologien in Vorarlberg entwickelt. Die Produktpalette reicht von Internet Anschlüssen der Marke highspeed Internet über Telefonieprodukte von 1036hallo! oder Voice over IP Telefonie bis hin zur Entwicklung von Softwarelösungen für Verlagshäuser. Die Teleport betreibt für Vorarlberg erfolgreich regionale Portale wie Vorarlberg Online (www.vol.at), laendleimmo.at oder partypeople.at. Mit Vienna Online hat die Teleport Consulting eine Repräsentanz in der Bundeshauptstadt Wien und seit Oktober 2007 mit Salzburg24 (www.salzburg24.at) auch eine Niederlassung in Salzburg. Das Unternehmen beschäftigt am Standort Vorarlberg über 100 Mitarbeiter und generierte im Jahr 2006 einen Gesamtumsatz von 13 Millionen Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Caprice Massak
Gutenbergstraße 1
6858 Schwarzach
Tel.: +43 (0)5572 501 325
caprice.massak@teleport.vol.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LSC0001