Wiener Planungswerkstatt: "Draußen am Praterstern"

Zweite Diskussionsrunde im Rahmen der Ausstellung "Draußen in der Stadt"

Wien (OTS) - Die Ausstellung DRAUSSEN IN DER STADT will einerseits die Wiener Planungswerkstatt in den Außenraum transformieren und den Außenraum in die Schauräume "stellen", andererseits die Bewohnerinnen und Bewohner in diese Diskussion einbeziehen. Zu diesem Zweck fanden an vier Orten in Wien unterschiedliche Formen des Mitmachens in Zusammenarbeit zwischen lokalen Institutionen und der Bevölkerung statt. Diese unterschiedlichen Aktionen und deren Ergebnisse werden im Herbst 2007 in der Wiener Planungswerkstatt mit Experten und Expertinnen reflektiert und diskutiert. Auch werden kurze atmosphärische Videoinstallationen zu den einzelnen Aktionen gezeigt.

Die zweite Diskussionsrunde am 31. Oktober widmet sich dem Thema "DRAUSSEN AM PRATERSTERN - Öffentlicher Raum im Widerstreit der Interessen?" Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.****

NutzerInnen, InvestorInnen, Stadtverwaltung und Politik müssen in einem demokratischen Aushandlungsprozess um die zukünftige Gestaltung öffentlicher Räume diskutieren und neue Kooperationsformen suchen, um den unterschiedlichen Nutzungsinteressen gerecht werden zu können. Im Juni fand dazu "draußen am Praterstern" gemeinsam mit lokalen AkteurInnen rund um den Praterstern (Fluc, Polzei, Bundesbahnen), der Gebietsbetreuung Leopoldstadt, dem Bezirk, BewohnerInnen, PassantInnen und den Planern eine "bewegte" Diskussion statt, in der die verschiedenen Aspekte des öffentlichen Raums thematisiert wurden. Mit der Aktion DRAUSSEN AM PRATERSTERN sollte der Planungsprozess für Außenstehende transparent gemacht werden und auf die unterschiedlichen, teils widersprüchlichen Interessen der verschiedenen NutzerInnengruppen hingewiesen werden.

o Diskussionsveranstaltung "Draußen am Praterstern - Öffentlicher Raum im Widerstreit der Interessen?" Zeit: 31 .Oktober 2007 um 18.00 Uhr Ort: Wiener Planungswerkstatt, 1010 Wien, Friedrich-Schmid- Platz 9.

TeilnehmerInnen an der Diskussionsrunde:

o Prof. Dr. Hartmut Häußermann, Humboldt-Universität Berlin, Institut für Sozialwissenschaften o DI Dr. Kurt Puchinger, Planungsdirektor Wien, Magistratsdirektion - Stadtbaudirektion - Gruppe Planung o Prof. Mag. Arch. Boris Podrecca, Architekt, Oberflächengestaltung Praterstern o Dipl. Ing. Jutta Kleedorfer, Magistratsabteilung 18 - Projektkoordination Mehrfach- und Zwischennutzung o Ing. Edgar Lehner, ÖBB- Infrastruktur Bau AG, Projektleiter Bahnhofsoffensive Wien o Klaus Stattmann (Architekt Fluc)

o Moderation: DI Oliver Frey o Konzept, Organisation und Durchführung: Kaitna/Smetana - Lacina- Gstöttner- Frey.

(Schluss) gb

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
MA 18 - Medien und Kommunikation
Gaby Berauschek
Tel.: 4000/88 722
Handy: 0676 8118 88722
E-Mail: gabriele.berauschek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003