Künstlerische VHS lädt ins "rollende Atelier" ein

Wien (OTS) - Am 25. Oktober lädt die künstlerische Volkshochschule Wien zwischen 11.00 und 14.00 Uhr in ein "rollendes Atelier", sprich in eine gemietete Oldtimer-Straßenbahn ein: Wer zusteigt hat die Möglichkeit, Zeichenunterricht aus "Tramway-Perspektive" zu erhalten. Gestartet wird um 11.00 Uhr bei der Börse, um in weiterer Folge den Ring zu umrunden. Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten gibt es bei den Stationen "Bellaria", "Oper" und "Schottentor". Die Teilnahme ist kostenlos. Zeichenutensilien werden Interessierten zur Verfügung gestellt.

Informationen zur Tramway-Aktion wie auch zum kürzlich erschienenen Kursprogramm gibt es bei der Künstlerischen Volkshochschule (9., Lazarettgasse 27), Telefon: 405 43 29. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mandl Texte
Tel.: 961 94 62 bzw. 0664/25 55 023

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002