Blended-Learning-Preis 2007 geht an die Dr. Thorsten Bosch AG mit 'skill-tuning Verkauf'

München/Schondorf (ots) -

Als besonders vorbildliches und herausragendes Produkt wurde heute das 'skill-tuning Verkauf' Lern- und Softwarekonzept der Dr. Thosten Bosch AG im Rahmen der Computermesse Systems 2007 mit dem 'Blended Learning Preis' ausgezeichnet. Der neu geschaffene Preis wurde zum ersten Mal vom BDVT e.V., dem Blended Learning Network e.V. und der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. vergeben. Unter Blended Learning wird die Kombination von Software gestütztem und praktischem Lernen in Gruppen oder im Einzelcoaching bezeichnet. Durch 'skill-tuning Verkauf' erreichen Verkaufs- und Vertriebsmannschaften, Kassen- und Servicekräfte bereits nach kurzer Zeit bessere Performance-Kennzahlen wie Abschlussquote, Erhöhung des Durchschnittsbons und der Zusatzverkäufe durch eine effiziente und abschlussorientierte Gesprächsführung am Telefon oder am POS (Point of Sale). Der gesamte Trainingsprozess (bestehend aus 3 CD-ROMs, Workshop/Gruppenseminar und 'Coaching on the Job') dauert von der Online-Vorbereitung bis zum Abschluss-Check ca. 6 Monate. Der Wechsel von interaktiven Elementen und Präsenztrainings garantiert nachhaltiges Lernen mit Spaß im individuellen Tempo, selbst bei großen heterogenen Verkaufsteams bei gleichzeitiger Messbarkeit und Fortschrittsüberwachung (z.B. durch online Datenbankanbindung). Strukturierendes Element ist ein wissenschaftlich evaluiertes Prozessmodell (Ludwig-Maximilian-Universität, München). Das Verkaufsgespräch wird dabei in einzelne Phasen unterteilt, die jeweils durch einen klar definierten Anfangs- und Endpunkt charakterisiert sind. Trainiert wird Phase für Phase von der Begrüßung bis zum Abschluss. Nach Durchlaufen des Trainingsprozess ist der Teilnehmer in der Lage ein effizientes und strukturiertes Verkaufsgespräch zu führen, an dessen Ende Idealerweise ein Abschluss, vor allem aber ein zufriedener Kunde steht. Dr. Thorsten Bosch (Vorstand, der Dr. Thosten Bosch AG) ist erfreut über die Auszeichnung: "Es ist sehr schön wenn die Blended-Learning-Konzepte, die wir seit Jahren unter Zuhilfenahme aller multimedialen Möglichkeiten und neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse bei vielen namhaften Kunden einsetzen, öffentliche Anerkennung erfahren. Mehr als 7.000 Vertriebsmitarbeiter und Manager von Unternehmen profitieren bereits von messbarem Lernerfolg mit optimierten Präsenzzeiten, einer gesteigerten Nachhaltigkeit und Trainings die auch noch Spaß machen und damit die Teilnehmer motivieren. Ich freue mich sehr über diese zweite Auszeichnung unseres Konzeptes, nachdem wir im vergangenen Jahr das Comenius Siegel erhalten haben, weil es unseren Weg bestätigt." Die Dr. Thorsten Bosch AG ist seit Jahren einer der Marktführer im Trainingsbereich und Spezialist für die Themen 'Verkauf' 'Verhandlung' und 'Führung'. Seit 1995 ergänzt das Unternehmen handlungsorientierte Praxistrainings mit multimedialen Lernangeboten wie Web Based Trainings, Onlinetests, Podcasts, Trainingsvideos und interaktiven Spielen. Die Bandbreite der Blended-Learning-Konzepte reicht dabei von Standardlösungen bis zu kundenindividuellen Konzeptionen in einer bisher unerreichten Qualität und Nachhaltigkeit. Trainingsbegleitende Analysen durch eine Fülle wissenschaftlicher Instrumente ergänzen die Blended-Learning-Konzepte und ermöglichen einerseits ein bedarfsorientiertes Training für die Teilnehmer und geben anderseits nicht nur Auskunft über den Lernfortschritt der Teilnehmer sondern fortlaufend Ansatzpunkte für eine Präzisierung der Trainings. Die Dr. Thorsten Bosch AG hat ihren Sitz in Schondorf bei München, derzeit sorgen bereits über 30 TrainerInnen mit viel Verkaufs- und Führungserfahrung, für die bestmögliche Praxisnähe.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Dr. Thorsten Bosch AG, Am Eichet 3, 86938 Schondorf/ Ammersee
Telefon 08192 / 933 733 -0, Telefax 08192 / 933 733 -55, Mobil: 0151
/ 195 449 70
Mail: awacker@bosch-ag.com, Web: www.bosch-ag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0008