Licht ins Dunkel: Danke für großzügige Spendenbereitschaft

Vorarlberger Bevölkerung und heimische Wirtschaft spendeten rund 405.000 Euro

Bregenz (VLK) - Im Rahmen einer Danke-Veranstaltung für die Groß-Sponsoren der Aktion "Licht ins Dunkel 2006/2007" am Dienstag, 23. Oktober 2007, im Kinderdorf Kronhalde in Bregenz lobte Landeshauptmann Herbert Sausgruber die großen Leistungen dieser Aktion: "Mit Hilfe der gesammelten Spendengelder können zahlreiche Projekte, etwa für Menschen mit Behinderung, umgesetzt werden". Sausgruber dankte den Organisatoren und Sponsoren dieser seit nunmehr 35 Jahren durchgeführten Aktion.

Eine Aktion wie "Licht ins Dunkel" kann nur mit Unterstützung zahlreicher Institutionen durchgeführt werden. Landeshauptmann Sausgruber dankte für das breite Engagement: "Besonderer Dank gilt dem ORF und dem Koordinator von 'Licht ins Dunkel', Jörg Ruminak. Mein Dank gilt insbesondere aber auch den Eltern und Familien behinderter Menschen - von ihrem Engagement und ihrem Einsatzwillen können wir alle viel lernen", betonte der Landeshauptmann.

Die Vorarlberger Bevölkerung und die heimische Wirtschaft spendeten rund 405.000 Euro. Die gespendeten Gelder bleiben zum größten Teil in Vorarlberg und kommen hier sozialen Institutionen und unschuldig in Not geratenen Familien zugute.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0011