Tauschitz mit Gegenstimme zum Klubobmann gekrönt

Karrieresprung auf wackeligen Beinen

Klagenfurt (OTS) - Einen schwachen Einstand musste ÖVP-Neo-Klubobmann Stefan Tauschitz bei seiner gestrigen Wahl zum neuen Klubobmann des ÖVP-Landtagsklubs hinnehmen. Darauf machte heute der Landesgeschäftsführer des BZÖ Kärnten, Manfred Stromberger, aufmerksam.

"Den medialen Huldigungen war nirgends zu entnehmen, dass Tauschitz bei lediglich vier Abgeordneten bereits am ersten Tag eine Gegenstimme verdauen musste. Wenn man nun davon ausgehen kann, dass Tauschitz als einer der vier wahlberechtigten Mitglieder sich selbst das Vertrauen nicht abgesprochen hat, so bliebe eine Zustimmung von nur 50 Prozent. Dies ist wohl ein denkbar kleiner Vertrauensvorschuss für seine künftige Arbeit als Klubchef und sein Karrieresprung steht auf wackeligen Beinen", erklärte Stromberger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten-BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0001