Niessl: Überhaupt kein Verständnis für Neugebauers Totalblockade

Wien (SK) - Als "höchst bedauerlich" bezeichnete Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl am Dienstag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst das Scheitern der Gespräche zwischen Bildungsministerin Claudia Schmied und ÖVP-Bildungssprecher Neugebauer. "Der Bildungssprecher der ÖVP ist mit seiner Totalblockade weit hinter dem, was wir im Rahmen der Regierungsverhandlungen beschlossen haben, zurückgefallen. Mir fehlt jegliches Verständnis, warum man aus nicht im geringsten nachvollziehbaren Gründen eine Position einnimmt, die nur eines zur Folge hat: Sie schadet Österreichs Kindern, sie schadet der Zukunft Österreichs", so Niessl. ****

Wer sich wie Neugebauer gegen jegliche Neuerung im Bildungssystem stelle, stelle sich damit auch gegen alle ExpertInnen. "Und auch gegen die Wirtschaftskammer, gegen die Sozialpartner, gegen die Industriellenvereinigung und schlussendlich auch gegen die Eltern und Kinder. Es ist inakzeptabel, dass hier eine kleine Gruppe jener, die die Wahlniederlage vom 1. Oktober 2006 immer noch nicht verkraftet haben, alles im Stillstand ersticken wollen." Anstelle gemeinsam mit der SPÖ an einer neuen Schule, die die besten Voraussetzungen für die Kinder bietet, sich an modernen, internationalen Entwicklungen orientiere und jedem Kind die optimale Förderung der Schwächen und Forderung der Stärken zukommen lasse, zu arbeiten, habe sich Neugebauer dafür entschieden, die Bildungsministerin zu blockieren.

"Das ist nicht nur schade für unsere Kinder, das wirft auch ein schockierendes Licht auf die Vorstellung von Politik mancher ÖVP-Vertreter", so Niessl. Der Landeshauptmann verlieh abschließend seiner Hoffnung Ausdruck, dass jene Kräfte in der ÖVP, die die Notwendigkeit einer Reform des Schulsystems erkannt haben, alles in Bewegung setzen, um in dieser Frage die ÖVP-Position noch einmal zu überdenken. (Schluss) js

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0004