Missethon: Schmied durch völlig dilettantisches Vorgehen gescheitert

ÖVP für Weiterentwicklung des Schulsystems mit Einbindung von Eltern, Lehrer und Schülern

Wien, 23. Oktober 2007 (ÖVP-PK) „Ministerin Schmied ist durch ihr völlig dilettantisches Vorgehen gescheitert“, stellt ÖVP-Generalsekretär Hannes Missethon fest. „Die ÖVP ist für die Weiterentwicklung des Schulsystems mit Einbindung der Schulpartner im Rahmen von Schulversuchen. Schmied wollte aber über die Eltern, Lehrer und Schüler drüberfahren“, so Missethon. ****

„Schon der Gesetzesentwurf von Schmied ist von fast allen begutachtenden Stellen zerrissen worden. Sogar die SPÖ-geführten Landesregierungen und deren Landesschulräte, der Verfassungsdienst des Bundeskanzleramtes und ihr eigenes Unterrichtsministerium haben in Summe schwere Mängel in Schmieds Gesamtschulgesetz kritisiert. Nicht zuletzt ist Schmied damit gescheitert, dass sie über die Köpfe der Eltern, Lehrer und Schüler hinweg entscheiden wollte. „Die Weiterentwicklung der Schule kann aber nur mit Einbindung der Betroffenen funktionieren. Drüberfahren ist keine Weiterentwicklung“, so Missethon.

„Schmied hat zuletzt vor allem wegen der massiven Kritik der begutachtenden Stellen offensichtlich eingesehen, dass ihr Gesetz dilettantisch ist“, konstatiert Missethon. Sie muss gewusst haben, dass es sich bis zum Ministerrat nicht mehr ausgehen wird und versucht jetzt augenscheinlich, anderen den schwarzen Peter zuzuschieben. „Schmied ist jedoch durch ihr eigenes Unvermögen und durch die Missachtung von Eltern, Lehrern und Schülern gescheitert. Dass die Ministerin jetzt die Schulversuche in Oberösterreich, Niederösterreich und anderen Bundesländern verhindern will und damit auch gleichzeitig die Modellversuche für die Gesamtschule auf Eis legt, ist nur schwer verständlich“, so Missethon.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0010