AVISO: Caritas-Pressegespräch "Hilfe für Kinder im Abseits" morgen

Die Caritas sammelt im November unter dem Motto "Armut kann man abschaffen" für Menschen in Not in Österreich

Wien (OTS) - Sie sind häufiger krank, sie fühlen sich oft alleingelassen: Nach den aktuellsten Daten müssen rund 96.000 Kinder und Jugendliche in Österreich in Armut leben. Armut in Österreich bedeutet vor allem auch Chancenarmut: Mangelnde Bildungschancen bergen die Gefahr, dass Armut weitervererbt wird.

Im Rahmen der Inlandshilfe-Kampagne "Armut kann man abschaffen" bittet die Caritas die Österreicherinnen und Österreicher um ihre Unterstützung für Menschen in Not in Österreich. Caritaspräsident Franz Küberl und Caritasdirektor Michael Landau sprechen in der Pressekonferenz aber auch "heiße Eisen" wie die Mindestsicherung, anstehende Bildungsmaßnahmen und nötige Unterstützungsangebote für Kinder mit Migrationshintergrund an.

Es informieren Sie:

Franz Küberl, Präsident der Caritas Österreich

DDr. Michael Landau, Caritasdirektor der Erzdiözese Wien

Wann: Mittwoch, 24. Oktober 2007, 10 Uhr

Wo: Club 4, Stephansplatz 4, 1010 Wien

Die Caritas sammelt im November für Menschen in Not in Österreich. Spendenkonto: PSK 7.700.004 Kennwort: "Inlandshilfe"

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alice Uhl, Caritas Erzdiözese Wien
Tel. 01/87812-222 oder: 0664/848 25 05

Mag. Silke Ruprechtsberger, Caritas Österreich
Tel: 01/488 31 - 417 oder: 0664/82 66 909

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCZ0001