Spezielle Uni-Aktion für chello & inode Studenten-Produkte

Wien (OTS) - Zu Semesterbeginn findet an österreichischen Universitäten und Fachhochschulen eine Promotion der besonderen Art statt. Im Mittelpunkt stehen dabei die beiden Breitband Internet Produkte von UPC für Studenten - chello student und inode xDSL student - für die bei Neuanmeldung bis 31. Dezember 2007 die Einstiegskosten entfallen. Von 23. bis 25. Oktober und von 6. bis 8. November 2007 hat UPC außerdem die "Breitband-Nudel-Wochen" ausgerufen. Im Zuge dessen können Studenten in ausgewählten Hochschulmensen ein chello & inode Breitband-Nudel-Menü genießen.

Für Studenten sind schnelle und zuverlässige Breitband Internet Zugänge zur Absolvierung ihres Studiums mittlerweile unverzichtbar geworden. Allerdings sind die Kosten für viele eine Hürde, sich einen solchen Zugang zuzulegen. Nicht so bei UPC: das Unternehmen bietet für Hochschüler bereits seit mehreren Jahren superschnelle Breitband Internet Produkte zum attraktiven und leistbaren Monatsentgelt an. Jetzt wurden die Produkte chello student und inode xDSL student nochmals überarbeitet und verbessert. Weiters gibt es ein besonderes Angebot: wer sich im Zeitraum bis 31. Dezember 2007 für chello student* oder inode xDSL student* entscheidet, bezahlt keine Einstiegskosten, denn es entfallen das Anschlussentgelt, das Aktivierungsentgelt und die Modemkaution.

Die chello & inode "Breitband-Nudel-Wochen"

Zu Beginn des neuen Semesters startet UPC Austria eine Promotion an Österreichs Universitäten. Als besondere Tagesempfehlung können Studenten von 23. bis 25. Oktober und 6. bis 8. November 2007 in ausgesuchten österreichischen Mensen ein spezielles Breitband-Nudel-Menü verkosten. Die teilnehmenden Mensen sind: in Wien die Mensen der Technischen Universität und der Wirtschaftsuniversität und die Mensa im Neuen Institutsgebäude (NIG); in Linz die Mensa der Johannes Kepler Universität und an der KIG (Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung) sowie die Mensa der Pädak; in Salzburg die Mensa der NAWI-Fakultät; in Innsbruck die Neue Mensa HSU und die "SOWI" Cafeteria; in Graz die Mensa der Karl-Franzens-Universität am Sonnenfelsplatz und die Mensa der Technischen Universität; die Mensa der Montanuniversität Leoben und die Mensa der Alpen Adria Universität Klagenfurt.

Neben den kulinarischen Angeboten können die Studenten bei einem Online-Gewinnspiel auf www.lange-nudel.at mitmachen, bei dem es tolle Goody-Packs zu gewinnen gibt. Als Werbemittel kommen neben Uniscreens und Uniplakaten auch Tablettaufleger und Servietten zum Einsatz. Weiters trägt das Personal in den Mensen an den Aktionstagen chello bzw. inode gebrandete Kochschürzen und Kochhauben.

Die chello & inode Studenten-Produkte im Detail

Mit chello student genießt man zum ermäßigten Tarif von 35,- Euro pro Monat alle Vorteile wie bei chello classic, also 8192/512 kbps Bandbreite, unlimitiertes Datenvolumen, 20 MB Webspace und 5 E-Mail-Adressen & 25 Aliases. Das inode Pendant xDSL student kostet ebenfalls 35,- Euro monatliches Grundentgelt und verfügt über eine Bandbreite von 4096/512 kbps, unlimitiertes Datentransfervolumen, 10 E-Mail-Adressen und 10 Aliases sowie 20 MB Webspace. Die beiden Produkte sind für Studenten österreichischer Universitäten und Fachhochschulen erhältlich, die das 26. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Über UPC

UPC ist ein führender Anbieter von Internet-, TV- und Telefon-Services in Österreich und eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc.

90% aller österreichischen Haushalte und Unternehmen (Stand 30.06.2007) liegen im Versorgungsgebiet (mittels eigener Kabelnetzinfrastruktur, entbündelten Leitungen oder ADSL-Dienstleistungen) von UPC. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 30.06.2007 versorgt UPC in Österreich 706.000 Kunden mit 1.095.000 Diensten (RGUs), diese beinhalten 502.000 TV Kunden, 416.000 Breitband Internet Kunden und 177.000 Festnetztelefon Kunden. Der Umsatz aus dem Privat- und Firmenkundengeschäft betrug im Jahr 2006 331 Mio. Euro, 1.200 Mitarbeiter sind für UPC in Österreich tätig.

Der führende internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global bietet hoch entwickelte Dienstleistungen aus den Bereichen Internet, Video- und Voice an, um seine Kunden mit der Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information zu verbinden. Per 30.06.2007 waren an das hypermoderne Breitband-Kommunikationsnetz von Liberty Global ca. 16 Millionen Kunden - vorwiegend in Europa, Japan, Chile und Australien - in 17 Ländern angeschlossen. Liberty Globals Geschäftsfelder umfassen auch bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Chellomedia in Europa.

* Gültig bei Neuanmeldung bis 31.12.2007. 12 Monate Mindestvertragsdauer. Technische Verfügbarkeit vorausgesetzt. Weitere Aktionsbedingungen unter www.upc.at

Rückfragen & Kontakt:

UPC Austria
Mag. Doris Lenhardt
Pressesprecherin
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: 01/960 68-1158
E-Mail: doris.lenhardt@upc.at
Internet www.upc.at , www.inode.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001