PK Entwicklung der Kosten- und Ertragslage im Handel in Österreich am 24.10.07 um 10 Uhr, WKÖ; 1045 Wien

Hat sich die betriebswirtschaftliche Situation der Handelsunternehmen in Österreich verbessert? Wie haben sich die Parameter Ertragsstärke und Eigenkapitalquote entwickelt?

Wien (PWK/Aviso) - Anwort auf diese und weitere Fragen bezüglich Kosten- und Ertragslage im heimischen Handel gibt die soeben von KMU Forschung Austria fertiggestellte Untersuchung.

Detailinformationen und Analysen zur Entwicklung der Kosten- und Ertragslage im Handel in Österreich erhalten Sie im Rahmen einer P R E S S E K O N F E R E N Z am Mittwoch, 24. Oktober 2007, mit Beginn um 10 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Saal 342 (Bauteil 3, 4. Stock, schräg vis-a-vis der Sparten-Geschäftsstelle)

Es informieren:

- Komm.Rat Erich LEMLER, Obmann der Bundessparte Handel

- Mag. Peter VOITHOFER, stv. Direktor der KMU Forschung Austria

- Dr. Hannes MRAZ, Geschäftsführer der Bundessparte Handel

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Jürgen Rupprecht
Tel.: (++43) 0590 900-4281
Fax: (++43) 0590 900-263
juergen.rupprecht@wko.at
http://wko.at/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002