Brandtragödie in Favoriten

Wien (OTS) - In Favoriten kam es Dienstag Früh zu einem dramatischen Vorfall. Aus bisher unbekannter Ursache war es in einer Wohnung in der Wienerbergstraße zu einem Brand von Einrichtungsgegenständen gekommen. Eine Frau konnte sich über einen angrenzenden Raum des Schlafzimmers retten und durch Hilferufe über ein geöffnetes Fenster bemerkbar machen.

Ein Mann wurde im Schlafzimmer der Brandwohnung bewusstlos auf dem Bett gefunden, er starb noch während des Einsatzes. Die Frau konnte durch die Feuerwehr gerettet und an den Rettungsdienst übergeben werden. Drei weitere Hausbewohner wurden vom Rettungsdienst wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Auch drei Katzen konnten aus der Wohnung gerettet werden. Fünf weitere Katzen und Vögel konnten jedoch nur mehr tot geborgen werden. Der Einsatz der Feuerwehr begann um 04:18 Uhr und endete gegen 07:58 Uhr. (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Tel.: 531 99 51 67
E-Mail: nz@m68.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008