Bis zu 15 Zentimeter Neuschnee im Mostviertel

Kettenpflicht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf einigen Bergstraßen

St. Pölten (NLK) - Die vergangenen Stunden haben Niederösterreich Einiges an Neuschnee beschert. Die größten Neuschneemengen gab es dabei im Mostviertel, wo in höheren Lagen etwa im Raum Gaming, 15 Zentimeter Schnee verzeichnet wurden. Im Industrieviertel wurden im Raum Gloggnitz und Aspang 5 und im Raum Weitra im Waldviertel immerhin noch bis zu 3 Zentimeter Neuschnee gemessen. Diesen Niederschlägen entsprechend muss heute in höheren Lagen ab etwa 700 Meter Seehöhe teilweise mit Schneefahrbahnen bzw. Schneematsch gerechnet werden. Ansonsten sind die Fahrbahnen der in Niederösterreich gelegenen Bundes- und Landesstraßen heute zum größten Teil nass bzw. salznass.

Kettenpflicht besteht für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen auf der L 5217 zwischen Kirchberg an der Pielach und Lilienfeld, auf der B 21 über das Gschaid, auf der B 23 über den Lahnsattel und auch auf der B 21 über den Hochsattel sowie auf der B 71 über den Zellerrain. Die Temperaturen betragen heute zwischen - 3 Grad beispielsweise in Gaming und + 4 Grad, etwa in Neunkirchen oder Poysdorf.

Nähere Informationen: Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60264.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002