Numerex stellt OrbitOne(TM), die satellitengestützte Güterverfolgungs- und -überwachungslösung der nächsten Generation vor

Atlanta (ots/PRNewswire) - - Langlebige, kostengünstige Satellitenlösung bietet Versorgungsketten- und Logistikverfolgung für den militärischen, staatlichen und gewerblichen Bereich

Numerex (Nasdaq: NMRX), ein führender Anbieter von Netzwerk-Dienstleistungen aus einer Hand für die Gerätevernetzung (Machine-to-Machine (M2M)), gab heute die kommerzielle Verfügbarkeit von OrbitOne SX1, einer bahnbrechenden, satellitengestützten Güterüberwachungs- und -Verfolgungstechnologie, bekannt. OrbitOne SX1 wird über das Low Earth Orbit (LEO) Simplex-Satelliten-Datennetzwerk von Globalstar betrieben, bietet nahezu weltweite GPS-Abdeckung, Ereignisüberwachung und Daten für die Anlagenverwaltung.

Das SX1-System wurde von Orbit One Communications, dem kürzlich von Numerex übernommenen Satelliten-Geschäftsbereich entwickelt und ist mit Einbaumassen von nur 7,25 x 3,25 x 1 Zoll (184 x 83 x 25 mm) eines der kleinsten Satellitenkommunikationsgeräte der Branche und wiegt nur 13 Unzen (369 g). Das SX1-System bietet bis zu sieben Jahre ununterbrochenen Betriebs mit einer vor Ort auswechselbare Batterie oder über Netzbetrieb und garantiert auch unter den härtesten Umweltbedingungen einsatzentscheidende Zuverlässigkeit. Das extrem robuste Gerät erfüllt und übertrifft die Umgebungsspezifikationen IP68, NEMA 6P und MILSTD 810 und ist in weniger als einer Minute installiert, aktiviert und betriebsbereit.

Den Systemintegratoren bietet das SX1-System eine zuverlässige und offene Datenarchitektur, die mit praktisch allen herkömmlichen Versorgungsketten-, Logistik- bzw. Tracking-Anwendungen kompatibel ist. Damit ist es bestens für die Sicherung, Verwaltung und Verfolgung von militärischen, staatlichen bzw. gewerblichen Gütern wie intermodalen Containern, Anhänger, Schwimmkörpern oder Lastkähnen geeignet. Die OrbitOne-Lösung ist auch in der Lage, die globale Versorgungskettenlogistik anzuzeigen, was zu reduzierten Liegegebühren, erhöhter Sicherheit und minimalem Flotten-Nutzungsausfall beiträgt.

"Wir sind über die Einführung von OrbitOne SX1 sehr erfreut und davon überzeugt, dass es sich dabei um eine wirklich bahnbrechende Errungenschaft handelt. Die Lösung vermittelt unseren Militär-, Gewerbe- und Staatskunden praktisch überall auf der Welt echte Sichtbarkeit ihrer mobilen Anlagegüter. Für uns ist es einfach ein globales RFID-System", sagt Stratton Nicolaides, Vorsitzender und CEO von Numerex. "Für den grosstechnischen und globalen Einsatz bietet OrbitOne eine der kostengünstigsten derzeit verfügbaren Lösungen und ergänzt unsere existierenden Mobilfunk-Verfolungs- und Überwachungsplattformen. Die Lösung erweitert auch unsere globale Reichweite und versetzt uns in die Lage, unseren Militär-, Gewerbe-und Staatskunden eine breitere Palette von Geräten und Optionen für die Netzwerkkommunikation anzubieten."

Das SX1-System wurde ursprünglich für das Militär und den Katastrophenschutz entwickelt und auch dort eingesetzt und erweitert jetzt die Satelliten- und Mobilfunk-Netzwerkdienste, die über die TAV-Anwendung (Total Asset Visibility - vollständige Gütersichtbarkeit) des Unternehmens überwacht und verwaltet werden. Diese umfassende Verfolgungs- und Überwachungslösung bietet über jede beliebige Internetverbindung auf der Welt sichere Kartierungs-, Anzeige- und Verwaltungshilfsmittel für Zehntausende weltweit verstreuter Anlagegüter. In den nächsten Monaten beabsichtigt Numerex ein Portfolio ergänzender, optionaler Sensoren herauszubringen, um der Kundennachfrage nach zusätzlicher Echtzeitsicherheit und intelligenter Überwachung nachzukommen.

Orbit One Communications, der Entwickler der SX1- und TAV-Software wurde kürzlich von Numerex übernommen. Das Unternehmen ist ein anerkannter Marktführer bei satellitengestützten Verfolgungslösungen, die Sichtbarkeit und Ereignisüberwachung für den Katastrophenschutz, für die globale Versorgungskettenlogistik und die Verfolgung von Gütern und Personen im Feld bieten. Orbit One ist der Zulieferer satellitengestützter Verfolgungslösungen von DHS-FEMA, dem amerikanischen Roten Kreuz und der erstklassigen Subunternehmer der Bundes- und bundesstaatlichen Behörden für Katastrophen- und Notfallschutz.

Das SX1-System ist kommerziell für Endanwender, Systemintegratoren und Wiederverkäufer über Orbit One Communications LLC, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Numerex, mit einer mehrjährigen Garantie erhältlich. Weitergehende Produktinformationen bzw. Demokits stehen bei Orbit One unter www.nmrx.com oder über Scott Rosenzweig unter +1-406-922-3333 oder Gradey Caldwell unter +1-770-485-2526 zur Verfügung. E-Mail: info@orbit-one.com

Eine Livevorführung des OrbitOne SX1 können Sie vom 23. bis zum 25. Oktober 2007 auf dem Stand von Numerex (Nr. 1525) anlässlich der Messe CTIA Wireless IT erleben.

Informationen zu Numerex

Numerex Corp. (Nasdaq: NMRX) ist ein führender Anbieter von Netzwerk-Dienstleistungen aus einer Hand für die Gerätevernetzung (Machine-to-Machine (M2M)). Numerexs Plattform für die Verfolgung, intelligente Überwachung und Sicherheit von Anlagegütern umfasst ein ganzes Portfolio von Überwachungsgeräten und -technologien, Ad-Hoc-Funk- und Satelliten-Netzen und eine komplette Reihe von Back-Office-Supportdienstleistungen. Mithilfe von Numerex kann der Kunde M2M-Lösungen schnell und flexibel auf den Markt bringen. Das Unternehmen ist in Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) ansässig. Weitergehende Informationen stehen unter http://www.nmrx.com zur Verfügung

"Bei den in der vorliegenden Pressemitteilung enthaltenen Aussagen zu Numerex, die nicht rein historischer Natur sind, handelt es sich um "zukunftsweisende" Aussagen, die bedeutenden Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Derartige Risiken und Unwägbarkeiten, die im Einzelnen in den Einreichungen von Numerex bei der Securities and Exchange Commission erörtert werden, können dazu führen, dass die Ergebnisse von Numerex wesentlich von den derzeitigen, in den zukunftsweisenden Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen."

Ansprechpartner Marketing/Presse: Numerex Corp. Chuck Horne, Tel.: +1-770-485-2548 Ansprechpartner für Investoren: Numerex Corp. Alan Catherall, Tel.: +1-770-485-2523 Hayden Communications: Brett Maas, Tel.: +1-646-536-7331

Website: http://www.nmrx.com

Rückfragen & Kontakt:

Marketing und Presse: Chuck Horne, Tel.: +1-770-485-2548 oder
Investoren: Alan Catherall, Tel.: +1-770-485-2523, beide von Numerex
Corp.; oder Brett Maas von Hayden Communications, Tel.:
+1-646-536-7331

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001