BZÖ-Wien: Autoeinbruchsserie in Wien

Schwingenschrot: Über 100 KFZ Ein- und Aufbrüche in den letzten Tagen

Wien (OTS) - Von einer Autoeinbruchsserie in Wien berichtet der stellvertretende Wiener BZÖ-Obmann Dietmar Schwingenschrot. "Insbesondere in den Bezirken 2 und 20 treibt eine Autoeinbruchsbande ihr Unwesen. In den vergangenen Tagen gab es über 100 Autoeinbrüche. Die Polizei ist aufgrund des Personalmangels völlig überfordert und kann dabei nur tatenlos zuschauen."

Selbst Kurzparken werde für die Autofahrer zum russischen Roulette. "Täglich melden sich beim BZÖ zahlreiche verzweifelte Autofahrer, die nach einem kurzen Einkauf ein aufgebrochenes Auto vorfinden. Nach uns vorliegenden Informationen aus Polizeikreisen nehmen auch in Tiefgaragen die KFZ-Einbrüche massiv zu", berichtet Schwingenschrot.

Der Landesobmann-Stellvertreter fordert die sofortige Bereitstellung einer Akut-Zivilbereitschaftsgruppe der Wiener Polizei, die sich den Sorgen der Bevölkerung annimmt und die zahlreichen KFZ-Einbrüche verhindert.

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0001