Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky übergab Hauptpreis zur Kampagne "Ka’ Tschick ist an!"

Voller Erfolg für Nichtraucherschutz-Kampagne des Gesundheitsministeriums

Wien (OTS) - Zum Abschluss der Nichtraucherschutz-Kampagne "Ka’ Tschick ist an! - Das Auto wird zur rauchfreien Republik" überreichte Gesundheitsministerin Dr. Andrea Kdolsky gestern, Donnerstag, gemeinsam mit Ing. Roland Berger, General Manager von Honda Austria, den Hauptpreis des Kampagnen-Gewinnspiels an Frau Gertrude Leichtfried. "Nichtrauchen zahlt sich aus", so die Gesundheitsministerin, die den Schlüssel des neuen Honda Civic Hybrid, des "Nichtrauchers unter den Autos", im Wert von 24.750,-Euro an die überglückliche Gewinnerin übergab. "Wir wünschen Frau Leichtfried viel Freude mit dem Gewinn, viel Erfolg beim weiteren Nichtrauchen und eine gute, sichere Fahrt", so Kdolsky und Berger.

Ziel der Kampagne war es, auf die Gefahren des Rauchens aufmerksam zu machen und das Bewusstsein bezüglich möglicher Auswirkungen auf die Gesundheit von Rauchern und deren Umfeld (Familie, Freunde, Kinder) zu schärfen, ohne dabei Raucher mit dem erhobenen Zeigefinger zu diskriminieren. Mit der Aktion "Ka’ Tschick ist an! - Das Auto wird zur rauchfreien Republik" sollte bewusst auf die Gefahren vom Rauchen im Auto hingewiesen werden. "Rauchen ist in geschlossenen Räumen, wie beispielsweise dem Auto, besonders belastend. Hier konzentrieren sich die Schadstoffe auf kleinstem Raum. Besonders wenn andere Fahrgäste und Kinder an Bord sind, hat das auf deren Gesundheit große Auswirkungen. Die Feinstoffbelastung ist hier besonders groß", so Kdolsky. Bei ihren Ausführungen im Rahmen der Preisübergabe wies die Gesundheitsministerin neben den gesundheitlichen Auswirkungen des Rauchens aber auch auf den Aspekt der Fahrsicherheit hin. "Rauchen im Auto erfordert einen hohen Aufmerksamkeitsaufwand, es führt zu einer Verringerung der Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit und zur schnellen Ermüdung. Eine Zigarette anzünden bei Tempo 100 bedeutet 140 Meter im Blindflug."

"Die Kampagne und das damit verbundene Gewinnspiel, bei dem rund 1,7 Mio. Auto-Aufkleber verteilt wurden, waren ein voller Erfolg", resümierte Kdolsky, die sich in diesem Zusammenhang auch noch einmal bei den Kooperationspartnern Honda Österreich, Dungl Medical Vital Resort und KroneHit Radio für die tatkräftige Unterstützung dieser Aktion bedanken. "Gemeinsam konnten wir in den vergangenen Wochen einen wichtigen Beitrag zur Bewusstseinsbildung der Bevölkerung und zum Nichtraucherschutz in Österreich leisten", so die Gesundheitsministerin abschließend.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Gesundheit, Familie und Jugend
Mag. Jürgen Beilein
Pressesprecher von Bundesministerin Dr. Andrea Kdolsky
Tel: +43/1/71100-4309
Fax: +43/1/71100-14305
juergen.beilein@bmgfj.gv.at
http://www.bmgfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BGF0002