AVISO: Expertenrunde zur EuP-Richtlinie

Die EuP-Richtlinie: aktueller Stand, Chancen, Herausforderungen

Wien (OTS) - Die sogenannte "EuP-Richtlinie" (Energy using
Products) legt europaweit einheitliche Kriterien für die umweltgerechte Gestaltung energiebetriebener Produkte fest und umfasst derzeit 25 Produktgruppen im Bereich elektrische Geräte und Heizung. In Österreich ist die Rahmenrichtlinie (Richtlinie 2005/32/EC) seit 10. August 2007 in Kraft. Derzeit erarbeitet die Europäische Kommission die jeweiligen Maßnahmen für die betroffenen Produktgruppen.

In einer gemeinsamen Veranstaltung laden die Österreichische Energieagentur und das Kompetenzzentrum Elektronik & Umwelt KERP zu einer Expertenrunde mit anschließenden Workshops ein:

Thema: Die EuP-Richtlinie: aktueller Stand, Chancen, Herausforderungen Zeit: Dienstag, 30. Oktober 2007, 09:00 bis 16:00 Uhr Ort: Circle Lounge im Floridotower, Floridsdorfer Hauptstraße 1, 1210 Wien

Die Veranstaltung zeigt auf, wo Spannungsfelder liegen und Handlungsbedarf besteht. Die Teilnehmer erfahren, wie Branchenkenner die Richtlinie sehen und können mit Behördenvertretern zur aktuellen Gesetzeslage diskutieren. Ein Bericht über das Consultation Forum zum aktuellen Vorschlag der Europäischen Kommission den Standby-Verbrauch elektrischer Geräte betreffend vom 19. Oktober 2007 bringt die Teilnehmer auf einen topaktuellen Stand. Mit einer Stellungnahme dazu können die Teilnehmer sich aktiv in den Entstehungsprozess der Richtlinie involvieren. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

Weiterführende Informationen: www.eup-richtlinie.at
Anmeldung: simone.biach@energyagency.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Energieagentur
Pressestelle
Tel.: 01/586 15 24 - 194
pr@energyagency.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AEA0001