ECO WORLD STYRIA: Innovation in Grün!

Graz (OTS) - Im Rahmen der ECO Zukunftswerkstatt präsentierte der Innovationswissenschafter 2007, Prof. Robert G. Cooper das effektive Tool "Stage-Gate-Prozess" für die Erfolgsprodukte von morgen vor rund 140 Unternehmern der ECO WORLD STYRIA.

Die steirische Energie- und Umwelttechnik ist Innovationsmotor. Mit einer hohen F&E-Rate von 3,9% und zahlreichen Auszeichnungen wie beim Innostar oder den Rankings von Top of Styria ist Innovation fest in der Hand der ECO-Mitgliedsbetriebe. Die allgemeine Herausforderung liegt derzeit insbesondere in der kundenorientierten und am Markt überdurchschnittlich erfolgreichen Innovation.

Um den Unternehmen dazu das effektivste Tool zur Seite zu stellen, präsentierte der Erfinder selbst, Professor Robert G. Cooper aus Kanada erstmals in Graz den Stage-Gate Prozess(R). Dieser Prozess wird weltweit eingesetzt, allein in den USA von 73% der innovierenden Unternehmen. Stage-Gate umfasst mehrere Phasen mit dazwischen liegenden Prüfungen nach festgelegten Kriterien.

"Mit diesem Tool gelingt es den Unternehmen, sich von auf Anfang an auf erfolgreiche Innovationen zu konzentrieren und die steirische Leadership damit weiter auszubauen", so Bernhard Puttinger, Geschäftsführer der ECO WORLD STYRIA.

Die Eingangs-Statements von Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann und Nachhaltigkeitslandesrat Johann Seitinger, sowie Landtagsabgeordnetem Mag. Gerhard Rupp verdeutlichten bereits die Wichtigkeit des Themas Innovation für die boomende steirische Energie- und Umwelttechnik. KoR DI Santner von der Anton Paar GmbH betonte, dass die Nähe zum Kunden und das Wissen um dessen Bedürfnisse ein wesentlicher Erfolgsfaktor für neue, einzigartige Lösungen darstellt.

ECO WORLD STYRIA ist zuständig für die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen: Insgesamt acht ECO Mitgliedsunternehmen bearbeiten derzeit Innovationsprojekte im Rahmen des Programms "Kompetenzaufbau in Innovationsmanagement. Und weitere elf Unternehmen werden von der ECO Leadershipoffensive mit einem 50%igen Förderzuschuss zur Strategie- und Innovationsberatung profitieren.

Presse-Fotodownload ab 14 Uhr unter:
http://www.salondeluxe.at/download_area/eco/ecowin_press.html

Hörproben auf: www.O-TON.AT

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Sabine Marx
Ing. Bernhard Puttinger
ECO WORLD STYRIA
T:0316 40 77 44
office@eco.at
www.eco.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EWS0002