AVISO - 23. Oktober: Ludwig präsentiert Passivhausstudie

Wien (OTS) - Das Wohnheim Molkereistraße - es wurde im September 2005 fertig gestellt - war das erste Studentenwohnheim weltweit in Passivhausbauweise. Die Stadt Wien förderte die Errichtung des Vorzeigeprojekts - es beherbergt 278 Wohneinheiten - mit insgesamt 3,87 Mio. Euro. Nun liegt eine Studie über die Energieperformance des großvolumigen Passivhauses und die Zufriedenheit seiner NutzerInnen vor, die von MA 50-Wohnbauforschung und MIGRA beauftragt, und die von ExpertInnen der Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) und der Forschungsgesellschaft für Wohnen, Bauen und Planen (FGW) durchgeführt wurde.

Über die erfreulichen Ergebnisse dieser ersten, umfassenden Wiener Passivhausstudie informieren Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig, Bezirksvorsteher Gerhard Kubik, MIGRA-Geschäftführer Arch. DI Manfred Wasner und Univ.-Prof.Arch.DI Dr. Martin Treberspurg, BOKU Wien. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich dazu eingeladen.

o Bitte merken Sie vor: Zeit: Dienstag, 23. Oktober 2007, 11.00 Uhr Ort: 1020 Wien, Molkereistraße 1, Aula (Schluss) da

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Christiane Daxböck
Mediensprecherin StR. Dr. Michael Ludwig
Tel.: 4000/81 869
E-Mail: christiane.daxboeck@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015